Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • English
  • Deutsch
  • En français
  • Po polsku
Seite per E-mail übermitteln

Inhalt

Steinbrunnen in den Schlosspark

Der erste Steinbrunnen ist aus dem Jahre 1663. Er wurde beim Steinmetz in Machov bestellt, der ihn aus einem Sandsteinblock herstellte. Im Jahre 1954 musste der Brunnen dem Smetana- Denkmal Platz machen und zog auf die andere Seite der Zufahrtsstraße zum Schloss in den Schlosspark, wo er bis heute steht.

Stony fountain, Husovo Square

Der schwere Brunnen mit einem Gewicht von 60 q wurde im Winter auf speziell hergestelltem Schlitten hergebracht: der Transport dauerte fünf Tage, es mussten die Brücken verstärkt werden. Der Transport weckte die Aufmerksamkeit in drei Herrschaften. Der Brunnen wurde in der Nähe des Teiches aufgestellt.

Später wurde er vor das Haus Nr. 1006 in der Vorstadt Horské předměstí versetzt und 1932 erneut zurück auf den Platz vor die Herrschaftsbrauerei, die gerade liquidiert wurde, gebracht. Der Schlossbesitzer Josef Bartoň bezahlte der Stadt für den Brunnen 500 Kronen. 

GPS: 50° 20′ 38.649″N  16° 9′ 2.356″E

in der Karte darstellen

Kategorie

Quellen, Quellbrunnen

Adresse


Nové Město nad Metují