Tourist

Besucherzahl

Besucherzahl:

ONLINE: 36
HEUTE: 1296
WOCHE: 9213
TOTAL: 1324683

Übersetzer

Übersetzung (translations)

Czech English French German Italian Polish Russian Spanish

Navigation

Auswahl der Sprache

  • Česky
  • English
  • Deutsch
  • En français
  • Po polsku
Seite per E-mail übermitteln

Inhalt

Die Umgebung um Nové Město nad Metují

Peklo (Hölle)

Peklo (Hölle) ist sowohl eine Siedlung, ein Ausflugsrestaurant und auch ein Tal.

Sehenswürdigkeiten des Tals Klopotovské údolí

Wenn wir durch das Tal Klopotovské údolí gehen, finden wir dort nicht nur Naturschönheiten, aber auch historische Orte.

Die Kirche in Slavoňov

Slavoňov ist ein Dorf, etwa 4 km von Nové Město entfernt. Ein Teil liegt in einem kleinen Kessel. Unweit der Straße auf einer kleinen Erhebung stehen die Kirche mit ehemaliger Pfarre und die Gemeindeschule.

Rokole

Marienwallfahrtsort mit Quelle, Waldkreuzweg sowie dem Schönstatt-Kapellchen.

Stausee Rozkoš

Noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts gab es in der Herrschaft Nové Město 748 Teiche. Der größte war Rozkoš. Seine Fläche betrug 141 Hektar. Er hatte einen kurzen festen Damm, der eine große Wassermenge einhielt. 1834 wurde er abgelassen und es blieb nur der gleichnamige Bach. In den Jahren 1966 – 1976 wurde ein weit größerer Stausee angelegt.

Česká Skalice, Babiččino údolí (Großmutters Tal)

Das Tal gehört zum Naturschutzgebiet und heute wird der südliche Teil von České Skalice bis zur Mühle Slatinský mlýn Nationales Naturdenkmal mit breitem Schutzstreifen bezeichnet.

Dobrošov

Jiráskova Hütte und Artilleriefestung, Bestandteil der Grenzbefestigung aus den Jahren 1936 – 1938.

Frymburk

Ist auch unter dem Namen Friedenburg, aber auch Frimburk bekannt. Sie wurde irgendwann zu Beginn des 14. Jahrhunderts wahrscheinlich von den Herren aus Lipá gegründet. Um die Burg fließt die Olešenka und sie liegt bei Nový Hrádek.

Museum Dobruška

Das Museum hat drei Dauerausstellungen.

Náchod

Schloss Náchod, Galerie der bildenden Künste und Regionales Museum.

Kirche des hl. Wenzel in Václavice

Die romanische Kirche von Václavice stammt aus dem 13. Jahrhundert.